Tintenproben

Ich habe in den letzten Tagen viele kleine Tintenproben abgefüllt. Über das penexchange-Forum habe ich eine Großbestellung Tinten gemacht und diese dann für alle Teilnehmer abgefüllt.
Insgesamt müssen es um die 180 Stück gewesen sein. Ihr könnt ja Deckelchen zählen, aber es kann sein, dass das ein oder andere Pröbchen schon in meiner Schublade verschwunden ist, oder als Rest im Fass nicht auf das Foto gekommen ist. Eine Gesamtfoto der Gläser hätte ich vorher machen müssen, die ganzen Kunststoff-Fläschchen von Diamine sind nicht sehr ansehnlich, wenn sie leer sind. 😉 Continue reading “Tintenproben”

Brunnen Student Collegeblock 90g/m²

Eines vorweg: Die Fotos sind aufgrund der Kamera und Lichtverhältnisse nicht ideal, besser bekomme ich es leider nicht hin. Das Gesamtfoto liegt von der Größe auch zwischen Normal- und Makromodus, daher ist es unscharf.
Ich kann nicht versprechen dass sich dies bessern wird, aber ich werde mich bemühen meine Technik etwas aufzupolieren. 😉

Ebenfalls getestet habe ich heute den Brunnen Collegeblock Student mit 90g/m². Er hat eine höhere Grammatur und somit dickeres Papier, was ihn gegenüber seinem wohlbekannten Bruder mit 70g/m² einiges tintenfreundlicher macht. Continue reading “Brunnen Student Collegeblock 90g/m²”

Rössler Brillantleinen

Eines vorweg: Die Fotos sind aufgrund der Kamera und Lichtverhältnisse nicht ideal, besser bekomme ich es leider nicht hin. Das Gesamtfoto liegt von der Größe auch zwischen Normal- und Makromodus, daher ist es unscharf.
Ich kann nicht versprechen dass sich dies bessern wird, aber ich werde mich bemühen meine Technik etwas aufzupolieren. 😉

Ich habe für euch einmal das Papier Brillantleinen von Rössler getestet. Die Vorderseite hat einen leinenartige Oberfläche, wie Karos. Die Rückseite ist glatter. Continue reading “Rössler Brillantleinen”

Wunsch erfüllt – Pelikan Ductus

Vor ziemlich genau einem Jahr lief bei penexchange eine Testaktion. Pelikan stellte zweimal den Ductus und zweimal den Pura zum Testen für Forenmitglieder zur Verfügung.

Ich hatte mich für den Ductus beworben, da der Pura nicht besonder begehrt war, durfte ich ihn mit testen.
An dieser Stelle findet ihr die Rezensionen zum Ductus, hier speziell meinen Beitrag. Den Thread zum Pura könnt ihr an dieser Stelle nachlesen, meinen Beitrag hier.
Ich hatte den Ductus vorher schon einmal im Laden in der Hand, zu dem Zeitpunkt wollte ich eigentlich nur mal einem M600 in die Hand nehmen, als der Verkäufer mir einen Ductus in die Hand drückte. Er lag einfach toll, eigentlich stand schon da für mich fest, dass dieser Füller irgendwann mein Eigen wird. Continue reading “Wunsch erfüllt – Pelikan Ductus”