search slide
search slide
pages bottom

de Atramentis Deepwater Obsession Schwarzrot

Diesmal möchte ich euch eine, in meinen Augen wunderschöne, Tinte vorstellen. Die Schwarzrot aus der Deepwater Obsession Reihe von deAtramentis. Diese Tintenbetrachtung wurde mit einem Lamy safari der älteren Generation und einer MK-Feder auf dem altbekannten Clairefontaine Velouté geschrieben.
Preis: 35ml 12,50€ -> 37,71€/100ml
Im Vergleich zu Diamine, die recht günstig sind, ist diese Tinte ziemlich teuer.An den Eigenschaften gibt es nicht zu bemängeln, die Tinte fließt sehr gut auf das Papier, Durchbluten und Ausfransen war nicht zu beobachten. Das Shading zeigt spannende Farbvarianzen.
Verwischen mit trockenem Finger ist nicht zu erkennen, bei feuchtem Finger verschmiert eindeutig ein Teil, die Schrift bleibt aber lesbar. Entsprechend ist auch eine leichte Resistenz gegen Wasser vorhanden, je nach Saugstärke bzw. Eindringtiefe ins Papier. Die Farbe finde ich sehr interessant. Der Farbton ist schwer zu beschreiben, Schwarzrot trifft es da schon sehr genau. Eine Mischung aus diesen beiden Farben ergibt weder Rot noch Schwarz, auch kein richtiges Violett. Es wirkt aber erst einmal wie Violett. Brombeeren, würden mir spontan als Beispiel einfallen. Man muss die Tinte einfach im Original gesehen haben.Auf dem Farbausstrich kann man leider kein Shading erkennen, dafür den Farbton recht gut.Wäre die Tintensammelbestellung nicht gewesen, hätte ich diese Tinte wahrscheinlich nie ausprobiert. Schon bei dem ersten Strich gefiel sie mir ausgesprochen gut. Davon muss ich ein Fass haben, die Probe wird nicht lange reichen. 😉
Wenn jemand eine Bezeichnung für den Farbton hat, ich freue mich jederzeit über Ergänzungen zu den Tintenbetrachtungen.

Comments are closed.