search slide
search slide
pages bottom

de Atramentis WS8 Blau (Dokumententinte)

Diesmal möchte ich euch eine besondere Tinte vorstellen. Es handelt sich um die WS8 von deAtramentis in blau, das Besondere ist, dass sie dokumentenecht ist. Getestet habe ich sie in einem Parker Contact (interessantes Teil!) mit einer F-Feder aus Stahl auf dem bekannten Velouté Papier von Clairefontaine.
Preis: 35ml 16€ -> 45,71€/100ml (recht teuer)

Die Dokumentenechtheit der WS8-Tinten wird durch Nanopartikel gewährleistet. Ob diese die schwierigen Eigenschaften verursachen kann ich nicht genau sagen. Jedenfalls ist selbst bei dem Velouté Durchbluten und Ausfransen zu beobachten. Ich kenne den Tintenfluss des Contact mit anderen Tinten nicht, Parker ist allgemein aber für gemäßigteren Fluss bekannt. Es ist wichtig, auf gutes Papier zu achten.
Die Wasserfestigkeit ist dank der Dokumentenechtheit perfekt, ein ganz leichter blauer Schimmer konnte über dem Gitter erzeugt werden, was das Geschriebene aber in keinster Weise beeinträchtigt. Eher würde wohl das Papier nachgeben.Der Farbton ist recht einfach, ein eher dunkleres Blau ohne besondere Farbbrillianz. Der Kontrast zum weißen Papier ist sehr gut, die Tinte wird ihren Zweck zuverlässig erfüllen, sofern sie nicht zu stark ausfranst oder durchblutet.
Farbausstriche kann ich leider nicht machen, da ich nur eine Patronenfüllung dieser Tinte habe, kein ganzes Fass.Wer berufsbedingt dokumentenecht schreiben muss, wird in dieser Tinte unter Umständen seine Rettung finden, wenn der Füller zum Einsatz kommen soll. Die mir bekannten Eisengallustinten, die wasserfest sind, haben einen recht trockenen Fluss und brauchen nasse bis sehr nasse Füller. Außerdem tragen sie kein Zertifikat wie diese Tinte. Es gibt sie inzwischen in Blau, Dunkelblau und Schwarz. Die Archivtinte aus gleichem Hause trägt das Siegel nicht!
Wer auf die Dokumentenechtheit verzichten kann ist vielleicht mit anderen Tinten besser bedient, da ihre Vielfalt bei Farben und Eigenschaften sehr viel größer ist.

2 Responses to “de Atramentis WS8 Blau (Dokumententinte)”

  1. jo says:

    Hallo,

    nur eine kurze Anmerkung zum “Zertifikat”. Das bestätigt garantiert nicht die Erfüllung der Norm “ISO 12757-2”. Diese Norm bezieht sich rein auf Kugelschreiber bzw Kugelschreiberminen. Ein Kriterium das erfüllt werden muss ist die Norm “ISO 12757-1”. Diese beschreibt die allgemeinen Eigenschaften für Kugelschreiberminen und kann de facto nicht von einer Tinte erfüllt werden. Eine Norm über die Dokumentenechtheit von Tinten gibt es nicht. Mit der Behauptung die Tinte würde die Norm erfüllen macht sich de Atramentis strafbar! Nach einem freundlichen Hinweis darauf schreibt de Atramentis jetzt auf seiner homepage: ISO 127757-2. Ich empfinde das als unverschämte Irreführung und Desinformation.
    Natürlich kann eine Tinte dokumentenecht sein, aber nicht nach ISO 12757-2!

    • Tintenpfote says:

      Hallo,

      Vielen Dank für den Hinweis.

      Vor einiger Zeit hat der Hersteller die Normenbezeichnung von den Tintengläsern genommen, so dass dort keine falschen Informationen mehr drauf stehen dürften. Anders verhält es sich natürlich mit älteren Gläsern.
      Es gab immer wieder Diskussionen, welche Norm da genannt werden darf, ich hatte mich daran aber nicht weiter beteiligt.

      Den irreführenden Zusatz aus dem Artikel habe ich entfernt, im Bild kann ich es leider nicht ändern, da ich die Tinte nicht mehr habe.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Just another pen ?!Blick über den Tellerrand vom 9. February 2013 » Just another pen ?! - [...] de Atramentis WS8 Blau (Dokumententinte) Diesmal möchte ich euch eine besondere Tinte vorstellen. Es handelt sich um die WS8…