search slide
search slide
pages bottom

Lamy safari rot – mein zweiter Schulfüller

Mein roter Lamy safari stammt noch aus Schulzeiten, Bereich Grundschule/Mittelstufe. Er hat noch schwarze Beschläge und eine MK-Feder, die wahrscheinlich für einen nicht-mehr-ganz-Schreibanfänger als passend befunden wurde. Rot ist er, weil ich die Farbe als Kind sehr mochte.

Maße
Länge geschlossen:
Länge offen:
Länge offen mit Kappe:
Gewicht gesamt:
Gewicht ohne Kappe:

Ausstattung
Material:
Farbe:
Feder:

Einige Jahre habe ich damit geschrieben, aber immer mit zu viel Druck. Ich hatte das Gefühl, dass sonst keine Tinte kommt. Befüllt wurde er immer mit Lamy Patronen in Königsblau.
Die Form des Griffstückes hatte mir nie 100%ig zugesagt, das tut sie auch heute noch nicht. Aber inzwischen kann ich glaube ich besser damit umgehen und lange schreibe ich damit auch nicht.

Heute, nach vielen Jahren Pause und scheinbar als Obdachgeber für eine kleine Spinne, ist er wieder in Betrieb. Ich habe ihn mit einem Konverter ausgestattet und mit Diamine Poppy Red befüllt. Das passt zur Farbe des safaris und die Feder schwebt nur so über das Papier. Allerdings ist er mehr zum Unterstreichen von Überschriften und umkasteln von Formeln gedacht.

Dieser robuste Füller ist nun auch nicht mehr der Jüngste, aber er hat es nun geschafft mich zu begeistern und seine Eigenschaften zum Besten zu geben.

Comments are closed.