search slide
search slide
pages bottom

Muji Haftnotizen

Ich möchte euch heute zwei kleine Blöcke mit Haftnotizen vorstellen, die ich persönlich äußerst praktisch finde. Ich habe sie im japanischen Laden Muji gefunden, als ich mir ein 12er Pack der Gelstifte gekauft habe. Als ich die Blöcke sah, musste ich sie gleich mit einpacken.

muji-haftnotizen1Die Blöcke sind recht klein, sie haben etwa die Maße 4,6cm x 10cm. Sie sind sicher in einer dickeren Folie aus matt transparentem Kunststoff verpackt, der Deckel lässt sich hoch klappen, damit man die Zettel beschreiben kann.

muji-haftnotizen3Was ich an den Blöcken so toll finde ist ihr Design. muji-haftnotizen2Der eine hat einfach vier Rechtecke, in die Eintragungen gemacht werden können. Es bietet sich an, hier vier verschiedene Notizen zu machen. Er kostet 1,50€. Der zweite Block ist eine Abhakliste, wie sie meistens als ToDo verwendet werden. Mit 3€ ist dieser Block nicht unbedingt günstig.

Das Praktische daran ist, dass man diese Haftnotizen überall rein kleben, und sie ggf. auf eine andere Seite verlagern kann. Das hat den großen Vorteil, dass man seine ToDos immer auf der gewünschten Seite hat, ohne größeren Aufwand betreiben zu müssen.

Ich verwende die Notizen gerne in meinem Kalender, so muss ich die meist eher platzfressenden Aufgaben nicht in den Kalender eintragen, habe sie aber doch immer aktuell im Blick.

Leider ist die Tintentauglichkeit nicht die Beste, was mich persönlich aber nicht stört, da ich aus Wasserfestigkeits- und Papierqualitätsgründen keine Füller mehr in meinem Kalender verwende. Außerdem werden Haftnotizen selten von der Rückseite beschrieben, so dass Durchschlagen nicht ganz so sehr stören wird.muji-haftnotizen4Es lässt sich nicht ganz so gut erkennen, aber bis auf die Purple Mojo franst alles aus. Bei der Weihnachtstinte ist es nicht zu übersehen.muji-haftnotizen5Auch das Durchschlagen ist deutlich erkennbar, nur die Purple Mojo hält sich gut. Das liegt aber an der Feder, der Lamy ist mit einer Feder ausgestattet, die im Vergleich zu den Pelikanfedern einen recht spärlichen Fluss hat.

Fazit: Ich mag diese Blöcke sehr gerne und finde sie absolut praktisch. Die Papierqualität ist nicht die Allerbeste, was den Gebrauch aber in diesem Fall nicht allzu sehr einschränken dürfte.

Comments are closed.